Pferdefestival

Achtung neue Kurse für 2018 sind online!


Sponsoren unserer
sportlichen Veranstaltungen:



Sponsor Makana
Sponsor Baywa Tübingen
Sponsor Wörner
Sponsor Raiffeisen-Markt Ammerbuch
Sponsor Loesdau
Sponsor Steckenpferd
Sponsor Heimtierland
Sponsor Escon-Marketing GmbH
Sponsor Heimtiereck Heinz
Sponsor Kreissparkasse Tübingen
Sponsor Jesinger Hoflädle
Sponsor Hofladen Alte Zimmerei
Sponsor Equiva
Sponsor VOBA Ammerbuch

Unsere Termine
im Überblick:



Veranstaltungen Gesamt 2017

_____________________________

MITGLIEDERBEREICH
_____________________________



Bericht zum Fahrturnier am 06./07. August 2011
Donnerstag, den 18. August 2011 um 00:00 Uhr

Am ersten Augustwochenende fand das 5. Fahrturnier in Folge auf der Reitanlage in Poltringen statt. Mit 11 Prüfungen und insgesamt 238 Nennungen gehört das Ammerbucher Fahrturnier mittlerweile zu den größten Veranstaltungen dieser Art in Baden Württemberg. Bei teilweise widrigen Wetterverhältnissen (Regen, Regen, Regen und ab und an Sonne) wurde den Zuschauern an beiden Tagen ein anspruchsvolles Programm geboten.
Die meisten Teilnehmer sind schon am Freitag angereist und viele haben das Wochenende in der „Zeltstadt“ neben dem Fahrplatz verbracht.
Am Samstag starteten die Ein- und Zweispänner in den verschiedenen Dressurprüfungen und die Einspänner beim Hindernisfahren, jeweils für Pferde und Ponies.
In der Dressurprüfung für Zweispänner startete Marc Kittel mit 2 Gespannen und erreichte den 4. und den 8. Platz. Beim Einspänner Hindernisfahren für Pferde + Ponys der Klasse A erreichte Sandra Kienle vom gastgebenden Verein den 2. Platz.
Am Abend wurde wieder traditionell Spanferkel angeboten und auch der Weizenbrunnen mit entsprechendem Getränkeangebot war gut besucht.
Am Sonntagvormittag fand dann das nicht nur für die Zuschauer sehr interessante Geländefahren für Ein- und Zweispänner (Pferde und Ponys) statt. Bei dieser Prüfung müssen im Gelände bestimmte Streckenabschnitte im Schritt und Trab in einer vorgegebenen Zeit zurückgelegt und abschliessend noch einige Hindernisse durch- und umfahren werden. In dieser Prüfung erreichte Marion Mang bei den Einspännern den 8. Platz und Sandra Kienle den 11.Platz. Bei den Zweispännern in der Ponywertung setzte sich Marc Kittel auf den 4. Rang. Am Nachmittag zeigten die Pferde und Ponys bei der vorletzten Prüfung, dem Hindernisfahren für Zweispänner, ebenfalls noch sehr gute Leistungen. Bei den Ponys sicherte sich Marc Kittel den 1. und 2. Platz. Mit diesem Ergebnis erreichte Marc in der kombinierten Wertung von Dressur-, Gelände- und Hindernisfahren den 5. und 8. Rang.
 

Ponygespann
 
Auch in diesem Jahr wurde die Fahrjugend mit einer Sonderwertung aus der kombinierten Wertung von Dressur und Hindernisfahren für Einspänner geehrt. Neu in diesem Jahr war die Ausschreibung einer WBO-Prüfung der Klasse E für Einspänner im Hindernisfahren für Pferde + Pony, d.h. diese Prüfung kann auch von Fahrern ohne Fahrabzeichen angetreten werden. Bei dieser Prüfung erreichte Sabrina Theurer den 7. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten!
Im Rahmen dieses Turniers erfolgte zum zweiten Mal die Wertung zum Baden-Württembergischen Jugendcup. Neben Ammerbuch wird noch bei 3 weiteren Turnieren im Ländle diese Wertung durchgeführt. Das Abschlussturnier erfolgt dann in Legelshurst inklusive einer Theorieprüfung.
Der Reit- und Fahrverein Ammerbuch bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern und Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar ist!