Pferdefestival

Achtung neue Kurse für 2018 sind online!


Sponsoren unserer
sportlichen Veranstaltungen:



Sponsor Makana
Sponsor Baywa Tübingen
Sponsor Wörner
Sponsor Raiffeisen-Markt Ammerbuch
Sponsor Loesdau
Sponsor Steckenpferd
Sponsor Heimtierland
Sponsor Escon-Marketing GmbH
Sponsor Heimtiereck Heinz
Sponsor Kreissparkasse Tübingen
Sponsor Jesinger Hoflädle
Sponsor Hofladen Alte Zimmerei
Sponsor Equiva
Sponsor VOBA Ammerbuch

Unsere Termine
im Überblick:



Veranstaltungen Gesamt 2017

_____________________________

MITGLIEDERBEREICH
_____________________________



Bericht vom Fahrsportwochenende 5.11.-6.11.
Sonntag, den 13. November 2011 um 00:00 Uhr

Bericht vom Fahrsportwochenende am 05.+06.11.2011 beim RFV Ammerbuch

Am 05. und 06. November fand das Baden-Württembergische Fahrsportwochende zum zweiten Mal in Ammerbuch statt. Es wurde, wie bereits im Jahr zuvor, unter der Mithilfe des RFV Ammerbuch, vom Verein zur Förderung des Fahrsports BW organisiert. Der erste Programmpunkt war die alljährliche Mitgliederversammlung, auf der Karl Zimmermann zahlreiche Mitglieder begrüßen konnte, insbesondere Andrea Summer, Vorsitzende des Disziplinauschuß Fahren. Nach seinem Rückblick auf das Jahr 2011 und den Fakten und Zahlen von Schriftführer Klaus Häußler und Kassierer Achim Höckh wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet. In diesem Jahr musste die Vorstandschaft neu gewählt werden – der Schriftführer Klaus Häußler und die Kassenprüferin und Beisitzerin Alwine Sogl stellten sich nicht mehr zur Wahl. Karl Zimmermann dankte allen für die geleistete Arbeit und forderte die Mitglieder auf, sich zur Wahl zu stellen.



Hier die neue Vorstandschaft, die allesamt einstimmig gewählt wurden:

1. Vorstand: Karl Zimmermann,
2. Vorstand: Horst Schepper, Finanzen: Achim Höckh
Schriftführerin: Anne Hürster
Beisitzer: Alfred Hürster, Berthold Kittel, Bruno Perlak, Fred Probst, Siegfried Flamm, Thomas Genkinger

Anschließend referierte Andrea Summer über die Arbeit im Disziplinausschuß Fahren, unter anderem soll die Jugendausbildung einen besseren Stellenwert bekommen. Die neuen Sichtungstermine für Jugendliche sind im April und Mai in Gärtringen und Meißenheim. Es werden verschiedene Arbeitsgruppen gebildet, u.a. zum Beispiel für das Jugendturnier in BW oder für die Ausarbeitung für ein Merkblatt für Veranstalter. Das Fahrsportforum findet im Jahr 2012 in München statt und 2013 in Baden-Württemberg. Auch die Doppelbelegung von an Wochenenden durch Fahrveranstaltungen war ein Thema. Leider gibt es dafür keine Lösung.
Karl Zimmermann bedankte sich im Namen des VFFBW für die Ausführungen und regte an, dies künftig als festen Bestandteil der Versammlung einzuplanen. Anschließend begann der, inzwischen schon traditionelle, Saisonausklang mit der Fahrsportparty und den Ehrungen der Landesmeister. Neben zahlreich geladenen Ehrengästen kamen mehr als 100 Fahrer, Beifahrer und Fahrsportbegeisterte. Nach einem sehr guten Essen wurde getanzt und gefeiert bis in die Morgenstunden.

Der Sonntag begann nebelig, aber trocken, so dass die praktischen Vorführungen auf dem Fahrplatz des RFV Ammerbuch stattfinden konnten. Mit Peter Tischer, ein hoch dekorierter internationaler Fahrer, Fahrlehrer FN, Richter FS, und Parcourchef FS konnte der VFFBW wieder einmal einen hervorragenden Dozenten gewinnen, der es immer wieder verstand, das doch sehr anspruchsvolle Thema, sicher und mit Humor rüberzubringen. Am Beispiel von Ein- und Zweispännern (ein herzliches Dankeschön an die Fahrer) wurden die verschiedenen Erläuterungen und Tipps gleich in die Praxis umgesetzt. Es war wieder ein tolles Wochenende mit vielen interessanten Informationen!

Noch ein Hinweis zu den neuen Ranglisten, diese werden künftig nach der Punktereglung der FN berechnet, um eine einheitliche Regelung zu treffen, nachdem die verschiedensten Auswertungen in den Medien zu finden sind. kh