Das 2. Ammerbucher Pferdefestival mit Alfonso Aguilar, Michael Geitner, Uta Gräf, Ute Holm, Peter Pfister, Stefan Schneider

„Faszination Vielfalt – Mit Teamwork zum Erfolg“ ist der Leit- und Zauberspruch dieser Veranstaltung. Sechs namhafte Trainer und Referenten geben ihr umfangreiches Wissen an zwei Tagen zum Besten. Das Festival besteht aus einem 2-tägigen Seminar mit Demonstrationen und Vorträgen rund ums Pferd.

Die Seminare stehen im Zeichen von Vielfalt und Teamwork: Vielfalt der Pferdewelt und der Pferdeausbildung – Teamwork und Freundschaft zwischen Mensch und Pferd aber auch zwischen den Trainern.

Von klassischer Dressur über Western, Working Equitation, Freiheitsdressur und Longieren - Alfonso Aguilar, Uta Gräf, Ute Holm, Michael Geitner, Peter Pfister und Stefan Schneider demonstrieren in verschiedenen Bereichen ihre Arbeitsweise mit dem Pferd. Das Pferd, das uns als Freund und treuer Freizeitpartner lange und gesund begleiten soll, steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Eine systematische und respektvolle Ausbildung von Pferd und Mensch stärkt die Beziehung und Kommunikation.

Wir laden euch erneut herzlich ein zum zweiten Ammerbucher Pferdefestival: Von und miteinander Lernen zu lernen, keine Grenzen zu zulassen, einander zu achten und zu respektieren, zu zuhören und Neues zu entdecken – unabhängig von der Methode und Reitweise.

 

Das ausführliche Programm für beide Tage folgt in Kürze...