Neue Kurse 2017 unter "Termine" online


Unsere Termine
im Überblick:



Veranstaltungen Gesamt 2017

_____________________________

MITGLIEDERBEREICH
_____________________________



 Herzlich Willkommen beim RFV Ammerbuch e.V.

Der Reit- und Fahrverein Ammerbuch e.V. wünscht allen Mitgliedern, Familien,
Freunden und Pferdebegeisterten ein gutes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017!

Aktuelles aus dem Verein:

 

Neujahrssprung 2017

Bericht zum Neujahrssprung 2017

Am Neujahrstag trafen sich 13 hochmotivierte Reiter und einige Zuschauer in der Reithalle zum bereits traditionell gewordenen Sprung ins neue Jahr. Der Sprung über eine Stange, Cavaletti oder ein Hindernis bringt Pferd und Reiter Glück im neuen Jahr, vor allem wenn dabei noch "Frohes neues Jahr" gerufen wird. Einen Sekt zum Anstoßen auf das neue Jahr gab es selbstverständlich auch für die Zuschauer. Es war eine nette Atmosphäre und alle hatten ihren Spaß!

 

Bericht Lehrgang mit Peter Pfister am 12./13.11.2016

Den letzten Lehrgang in diesem Jahr gab Peter Pfister zum Thema „Freiheitsdressur“. Wie schon bei den vergangenen Kursen begeisterte Peter auch dieses Mal wieder die Teilnehmer und die zahlreichen Zuschauer mit seinem umfassenden Können. Die Übungen starteten mit den Grundlagen des „Horsemanship“. Dies beinhaltete unter anderem das korrekte Führen, Rückwärtsrichten bis hin zu Übungen ohne Führseil über eine eindeutige Körpersprache des „Herdenführers“. Mit viel Einfühlungsvermögen ging er auf die unterschiedlichen Ausbildungsstände der Teilnehmer ein. Am zweiten Tag wurde das Erlernte vom Vortag gefestigt und zahlreiche Anregungen und Tipps für die weitere Verfeinerung der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd gegeben.

Bericht zum Lehrgang mit Peter Pfister

Auch in 2017 finden wieder Lehrgänge mit Peter Pfister statt. Das Programm für 2017 finden Sie hier.

 

Bericht Lehrgang am 17./18. September mit Silvia Rall

Der Kurs fand mit 8 Teilnehmerinnen statt. Gestartet wurde am ersten Tag mit der theoretischen Einführung in das „6-Punkte-Programm“ aus der Bewegungslehre nach Eckart Meyners. Anhand dieses Programms wurden die verschiedenen reiterlichen Problemzonen wie z.B. Verspannungen der inneren Beinmuskulatur oder im Bereich der Schultern bearbeitet. Anschließend wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmerinnen wurden einzeln unterrichtet. Dabei kam es durchaus vor, dass die Reiterin während der Reitstunde absitzen musste, um auf der Bodenmatte durch gezielte Übungen die Körperwahrnehmung zu verbessern. Oder es wurden Bälle zwischen Sattel und Gesäß geschoben um das Gleichgewicht und die Balance zu verbessern. Der zweite Tag startete in der Reithalle ohne Pferd mit verschiedenen Übungen zur Dehnung der Muskeln und Bändern und zur Verbesserung von Gleichgewicht und Koordination. Im anschließenden Einzelunterricht ging Silvia Rall wieder individuell auf Reiterin und Pferd ein.

Bericht zum Lehrgang mit Silvia Rall

Nach diesen 2 Tagen konnten alle Teilnehmerinnen spürbare Verbesserungen bei Sitz und Einwirkung auf ihr Pferd feststellen. Auch in 2017 ist wieder ein Lehrgang mit Silvia Rall geplant. Mehr Informationen zu den Veranstaltungen in 2017 finden Sie auf der Homepage des Reit- und Fahrvereins Ammerbuch.

 

Artikel

Die Berichte zu älteren Veranstaltungen in 2016 sind unter "Galerie" -> "Artikel 2016" oder unter "News/Artikel" zu finden.